Venus Nipples

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 53
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (85 Stück)

Quelle:

Zubereitung

Bitte beachten: Muss ueber Nacht kuehl stehen!
Angeblich die Superpraline aus dem Film "Chocolat".
1. Die Haelfte der Zartbitter-Kuvertuere hacken, mit der Sahne ueber dem warmen Wasserbad schmelzen. Butter zufuegen, alles glatt und cremig ruehren, abkuehlen lassen.
2. Creme mit den Schneebesen des Handruehrgerats aufschlagen. In Spritzbeutel mit runder Lochtuelle (Nr. 12) fuellen, Haeufchen auf Pergament spritzen. Ueber Nacht im Kuehlschrank erstarren lassen.
3. Am naechsten Tag uebrige Zartbitter-Kuvertuere ueber dem Wasserbad schmelzen, auf Koerpertemperatur abkuehlen lassen (Finger reintauchen: darf sich nicht zu heiss und nicht zu kalt anfuehlen). Cremehaeufchen in Kuvertuere tauchen, auf Pergament trocknen lassen.
4. Die weisse Kuvertuere ebenfalls schmelzen und erwaermen und nur jeweils die Spitzen der fest gewordenen Pralinen hineintauchen. Trocknen lassen.

< VENTAGLI CON PATATE E FORMAGGI
Venusmuschel-Sauce Zu Linguine >