Lebkuchen Honigteig - Gefüllt mit Marzipan

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 242
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

LEBKUCHEN HONIGTEIG: WEITERE ZUTATEN: EIWEISS-SPRITZGLASUR ZUM GARNIEREN: Quelle:

Zubereitung

Lebkuchen Honigteig:
Milch erhitzen und Zucker darin aufloesen. Honig auf 60°C erwaermen, erkalten lassen und der Milch zugeben.
Restliche Zutaten (Zimt, Anis, Muskatnuss, Mehl, Backpulver) beigeben, zu einem Teig verkneten und ueber Nacht bei Raumtemperatur ruhen lassen.
Danach Lebkuchen auf ca. 5 mm ausrollen - Marzipan auf 5 mm ausrollen.
Zwei Herzen aus dem Teig ausstechen. Ein kleineres Herz aus Marzipan ausstechen.
Ein Lebkuchenherz mit Milch bepinseln. Das kleinere Marzipanherz auflegen und mit dem Lebkuchenherz zudecken. Fest andruecken und wieder mit Milch bestreichen, bei 240°C ca. 25-30 Minuten backen.
Eiweiss-Spritzglasur zum Garnieren:
Zwei Eiweiss unter langsamer Zugabe des Puderzuckers (gesiebt) mit einem Holzloeffel oder mit der Kuechenmaschine zu einer festen, leicht schaumigen Masse ruehren Verschiedene natuerliche Farben zum Einfaerben der Glasur.
Die Rezepte stammen von: Konditormeister Heinz-Richard Heinemann Blumenstrasse - 40212 Duesseldorf E-Mail: info@cafe-heinemann.com - Internet: www.cafe-heinemann

< Lebkuchen Basler Art (Grundteig)
Lebkuchen Mit Tiramisu >