Geschmorte Kalbsbackerl mit Erdäpfelpüree und Dillfisolen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 667
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

ERDÄPFELPÜREE: DILLFISOLEN: Quelle:

Zubereitung

1 Stunde 45 Minuten, aufwaendig Erdaepfel schaelen und in Salzwasser weich kochen. Karotten, Sellerie, Zwiebel und Lauch sowie die gelbe Ruebe putzen, schaelen und in gleichmaessige Wuerfel schneiden.
Kalbsbackerl mit Salz und weissem Pfeffer wuerzen. Backerl in einem geraeumigen Topf in heissem Oel anbraten. Die Wurzeln und die Zwiebel zugeben und ebenfalls Farbe nehmen lassen. Den Ansatz mit Rotwein abloeschen, etwas einreduzieren lassen. Knoblauch beigeben und mit Wasser untergiessen, langsam weich schmoren. Sobald die Kalbsbackerl weich sind, diese aus dem Saft nehmen. Saft passieren, mit Butter aufmontieren und mit Salz, weissem Pfeffer und den frisch gehackten Gartenkraeutern wuerzen.
Fuer die Dillfisolen:
Fisolen putzen, in 1 cm-Stifte schneiden und in reichlich Salzwasser blanchieren. Zwiebel fein schneiden und in etwas Butter anschwitzen. In Wuerfel geschnittenes Kaiserfleisch beigeben. Fisolen zugeben, mit Obers weich koecheln. Kurz vor dem Anrichten salzen, mit frischer Dille und Koriander abschmecken.
Getraenk:
Grauer Burgunder 2003, Weinhaus Schmidt, vollmundiger Weisswein

< Geschmorte Kalbsbacken mit Maccaroni-Gratin
Geschmorte Kalbsbeinscheiben >