Gefüllte Moccablätter mit Grand Marnier-Schokoladen-C*

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 55
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8 Personen)

MARMORIERTES KAFFEEEIS: SCHOKOBÄLLCHEN: KUMQUATS IN ORANGEN-GRAND-MA: KAFFEESCHAUM: AUSBACKTEIG: MOCCABLÄTTER: CANACHE: DEKORATION: GEFUNDEN UND VERBREITET VON: Quelle:

Zubereitung

Moccablaetter: Die Butter aufloesen, den Puderzucker, das Eiweiss und das Mehl einruehren, die 50 Gramm Zucker karamellisieren lassen die Kaffeebohnen einruehren, auf eine geoelte Arbeitsplatte geben, erkalten lassen, zerkleinern und in die Masse einruehren. Mit Hilfe einer Schablone in der gewuenschten Form aufstreichen und backen.
Canache: Kaffeebohnen roesten die Sahne dazugeben und aufkochen, die Eigelbe mit dem Zucker verruehren, die Sahne zur Rose abziehen, passieren, die zerkleinerte dunkle Kuvertuere einmixen, den Espresso und den Grand Marnier einruehren, die Butter mit dem Stabmixer aufmontieren, kalt stellen.
Kumquats in Orangen-Grand-Marnier-Sauce: Kumquats vierteln und entkernen, den Orangensaft zum Kochen bringen, mit Grand Marnier, Zucker und Vanille abschmecken, mit der Speisestaerke abziehen.
Marmoriertes Kaffeeeis: Kaffeebohnen roesten, die Milch und Sahne dazugeben, zum Kochen bringen, Zucker und Eigelb verruehren, damit die Sahne zur Rose abziehen, passieren, Creme de Cacao einruehren, ein Drittel der Masse mit der Kuvertuere einfaerben.
Schokobaellchen: Kaffeebohnen roesten, Sahne und Milch hinzufuegen und erwaermen, passieren, die Kuvertuere zerkleinert einruehren, den Nougat einruehren, die Gewuerze einruehren, etwas Salz einruehren, kalt stellen Kugeln formen und diese in geroesteten, gehackten Mandelstiften waelzen.
Ausbackteig: Butter aufloesen, den Sekt, das Ei, den Zucker, das Mehl und den Kakao einruehren, die Schokobaellchen durch den Ausbackteig ziehen und in der Fritteuse ausbacken.
Kaffeeschaum in die erkaltete Kaffeemilch vom Eis den Sauerrahm einruehren mit Laeuterzucker und Grand Marnier abschmecken, aufmixen.
Der passende Wein zum Dessert Die Wein-Empfehlung von Ingo Swoboda:
Viel Kaffee- und Schokoladen-Geschmack, dazu noch Grand Marnier. Hier kann eigentlich nur etwas Edelsuesses ins Glas kommen. Und zwar richtig suess. Probieren Sie eine zwei drei Jahre alte Trockenbeerenauslese aus Rheinhessen. Die darf ruhig mal aus der vinologischen Kiste der Neuzuechtungen sein.
Weitere Rezepte des Menues Gebeizter Saibling und Zander Fasanenbrust in Walnussbrot gebacken *Gefuellte Moccablaetter mit Grand Marnier-Schokoladen- Canache

< Gefüllte Melanzane auf orientalische Art
Gefüllte Morcheln mit weißem Spargel >