ROTBARSCH-CURRY MIT KOKOSREIS

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 32
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Zubereitung

Rotbarschfilets kurz unter kaltem Wasser abspuelen und mit Kuechenpapier trockentupfen. Das Filet in mundgerechte Stuecke schneiden, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft betraeufeln. Die Butter in einer grossen Pfanne schmelzen, das Currypulver einruehren. Die abgetropften Fischwuerfel in Mehl wenden, in der Currybutter 5 Min braten, aus der Pfanne nehmen, zur Seite stellen.
Die feingewuerfelte Ingwerknolle und den Ingwersirup in das Bratfett ruehren. Geschaelte, in Stuecke geschnittene Orange, Rosinen, Bananenscheiben, Ananasstuecke und Pfirsichwuerfel dazugeben und erhitzen. Ananassaft mit Creme fraiche verruehren, ueber die Fruechte giessen. Vorsichtig die Fischwuerfel unterheben und zugedeckt noch 4-5 Min ziehen lassen. Fuer den Kokosreis den Langkornreis in Salzwasser garen. Kokosraspeln in einer trockenen Pfanne goldgelb roesten. Unter den Reis mischen. In einer Extraschuessel zum Rotbarsch-Curry servieren.

< Rotbarsch vom Grill mit gegrilltem Fenchel und Olivendip
Rotbarsch-Eintopf mit Gurke >