Gebeizter Lachs mit Honig-Senf-Dill-Sauce und Feldsalat

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 1321
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8 Portionen)

Lachs:: Sauce:: Feldsalat:: Quelle Westzeit, "Weihnachtsbueffet 2004" WDR2 14.12.2004; Rezept von Wilhelm Biermann, "Biermanns Restaurant", Soest Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Karotten schaelen und in Wuerfel schneiden. Mit Meersalz und Zucker im Mixer puerieren. Pfeffer unterruehren. Den Lachs mit diesem Mus von beiden Seiten gut bestreichen und im Kuehlschrank abgedeckt mindestens 24 Stunden beizen lassen.
Vor dem Servieren das Mus entfernen und den Lachs von der Haut weg in duenne Scheiben schneiden.
Fuer die Sauce den Dill waschen, trocken tupfen und abzupfen. Mit Senf und Honig im Mixer puerieren. Zum Lachs servieren.
Dazu passt ein Feldsalat.
Feldsalat: Feldsalat putzen und dreimal waschen, weil er oft sehr sandig ist. Aus den restlichen Zutaten eine Vinaigrette ruehren und den Salat damit anmachen.
Weihnachtsbuffet 2004: Wildschweinterrine mit Orangen-Rotwein-Sauce und rotem Pfeffer und Waldorfsalat Gebeizter Lachs mit Honig-Senf-Dill-Sauce und Feldsalat Getrueffelte Kartoffelschaumsuppe mit Butter-Croûtons Rehragout mit Spaetzle und gebratenen Steinpilzen (oder Rotkohl) Schokoladen-Lebkuchen-Mousse mit Rum-Kirschen (und Kaese-Vorschlag) http://www.wdr.de/radio/wdr2/westzeit/kochen041214.pdf

< Gebeizter Lachs mit Honig-Dill-Sauce
GEBEIZTER LACHS MIT REIBEKUCHEN >