Chili-Schokoladen-Minz-Eis mit Karamelisierten Ananas

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 38
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Port.)

EIS: ANANAS: Quelle:

Zubereitung

Fuer das Eis die Milch mit Zimtpulver und der getrockneten Chilischote bis kurz vor dem Kochen erhitzen, dann vom Herd nehmen und etwa 30 Minuten ziehen lassen.
Die Eigelbe mit dem Zucker zu einer cremigen hellen Masse aufschlagen. Die Chilischote aus der Milch nehmen, diese nochmals bis kurz vor dem Kochen erhitzen, dann die gehackte Schokolade zufuegen und unter Ruehren aufloesen. Die heisse Milchmischung unter Ruehren in die Eimasse giessen, dann alles zurueck in den Topf geben und unter weiterem Ruehren vorsichtig erhitzen, bis die Masse etwas eindickt.
Die Masse im kalten Wasserbad kaltruehren und fuer mindestens 1 Stunde in den Kuehlschrank stellen.
Die Sahne steif schlagen und mit der feingehackten Minze unter die Eiercreme heben, dann in der Eismaschine nach Herstellerangaben zu Eis gefrieren lassen.
Das Eis in Portionsfoermchen fuellen und nochmals einfrieren oder nach Belieben direkt portionieren.
Fuer die Ananas den Zucker in einer grossen Pfanne schmelzen, dann die Butter zugeben. Die Ananasscheiben einlegen und unter Wenden kurz braten. Die Ananas herausnehmen und auf Portionstellern legen. Den Ananassaft in die Pfanne geben, koecheln lassen, bis der Karamelsud dicklich wird.
Das Eis in den Foermchen mit einem spitzen Messer vom Rand loesen, die Foermchen kurz in heisses Wasser tauchen und das Eis neben den Ananas anrichten, alles mit etwas Ananassud betraeufeln. Sofort servieren.

< Chili-Schinken-Brot
Chili-Schweinefleisch-Satays >