Oatcakes - Haferguetzli

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 272
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (12 Stueck)

REF: Quelle:

Zubereitung

Schrot, Mehl, Salz, Backpulver und Zucker in einer Schuessel mischen. Fett in einer Pfanne schmelzen. Unter Ruehren zur Hafermischung geben. So viel heisses Wasser zufuegen, dass die Masse zu einem Teig zusammengefuegt werden kann.
Den Teig halbieren und direkt auf Backpapier zu zwei 5mm dicken Kreisen von je etwa 15 cm Durchmesser ausrollen. Fuenfzehn Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
Backofen auf 180 oC vorheizen.
Gebaeckoberflaeche mit einem Messer kreuzweise einritzen, so dass sechs gleich grosse Dreiecke entstehen. In der unteren Ofenhaelfte ca. fuenfzehn Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und gut zehn Minuten auf dem Blech lassen, dann auf einem Gitter auskuehlen lassen.
In Schottland werden Oatcakes mit Rauchlachs und Creme fraiche, gesalzener Butter, Crowdie (schottischer Huettenkaese) oder mit Honigschinken serviert. Das Schweinefett kann durch geschmolzene Butter ersetzt werden, der Geschmack der Oatcakes ist dann jedoch nicht mehr original.

< O'batzter
Oatmeal cookies >