Nussroesti mit Entenbrust und Wirsinggemuese

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 140
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Quelle ARD-Buffet 22.11.2004, "Koestlichkeiten mit Nuss und Mandelkern"; Rezept von Rainer Strobel Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Die Kartoffeln halb gar kochen, pellen, reiben und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zwiebelwuerfel zusammen mit dem Speck anschwitzen und dann zu den Kartoffeln geben. Die Nuesse hacken und zusammen mit Kaese und Ei zu den Kartoffeln geben. Alles gut vermischen. In einer Pfanne mit Butterschmalz aus der Masse ca. 1 cm dicke kleine Roesti ausbacken.
Den Wirsing blanchieren, abschrecken, abtropfen und in sehr feine Wuerfel schneiden. Wirsing mit Sahne in einen Topf geben und einkochen, mit Zitronensaft, Salz und Muskat abschmecken.
Die Entenbrust in einer heissen Pfanne zuerst auf der Hautseite anbraten, dann wenden, rosa braten und aufschneiden.
Die Roesti anrichten, jeweils einen Loeffel Rahmwirsing und eine Scheibe rosa gebratene Entenbrust darauf geben.

< Nussriegel
Nussrolle >