Korsische Orangencreme

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 165
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

1. Die unbehandelte Orange heiss waschen, trockenreiben und die Schale abreiben. Die weisse Haut vollstaendig entfernen und die Filets aus den Trennwaenden schneiden. Mit Frischhaltefolie abdecken und zur Seite stellen.
2. Die 2 uebrigen Orangen auspressen und den Saft auffangen. Den Brocciu in einem Sieb abtropfen lassen. In eine Schuessel geben, mit einer Gabel zerdruecken und mit Frischkaese, 120 g Zucker und Vanillezucker vermischen.
3. Abgeriebene Orangenschale und Orangensaft mit den Schneebesen unterruehren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Orangencreme heben. Bis zur weiteren Verwendung kuehl stellen.
4. Uebrigen Zucker mit 2 EL Wasser in einem Topf, am besten aus Kupfer oder Edelstahl, solange kochen, bis der Zucker zu braeunen beginnt. Mandeln hinzufuegen und ruehren, bis alle von Zucker umhuellt sind.
5. Zuckermandeln kurz abkuehlen lassen. In einem Moerser zerstossen oder auf einer geoelten Marmorplatte mit einem Nudelholz zerkruemeln. Creme mit Orangenfilets und Krokant garnieren.

< KORSISCHE KARTOFFELPFANNE
Korsische Osterküchlein >