HEILBUTTSCHNITTE MIT RAEUCHERLACHS AUF PETERSILIENWUR ..

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 24
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Zubereitung

Heilbutt in kaltem Wasser waschen, abtupfen und in 4 gleich grosse Scheiben teilen. In jede Scheibe eine Tasche schneiden und eine Scheibe Raeucherlachs hineinstecken.
Den Fisch mit Zitrone und Salz wuerzen und einzeln auf gebutterte Alufolien (30x30cm) geben. Den Heilbutt fest in der Folie zusammendrehen und im vorgeheizten Backofen (160 Grad) 10 Minuten garen. Dann 2 Minuten ruhen lassen.
Petersilienwurzeln waschen, schaelen und in 1/2 cm grosse Scheiben schneiden und in einem Topf mit Milch, Wasser und Salz weich kochen.
Die Kartoffeln durch die Presse druecken und unter das Petersilienwurzelpueree heben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und kurz vor dem Anrichten die geschlagene Sahne unterheben.
Rote Bete in Kuemmel-Salz-Wasser weich kochen und dann schaelen. Bruehe, Weisswein und Noilly Prat aufkochen, auf ein Drittel reduzieren, mit der Rote Bete fein mixen und durch ein Sieb streichen.
In einem Topf erwaermen, mit Meerettich abschmecken, den Aquavit und die kalten Butterwuerfel (50g) mit dem Schneebesen untermontieren und mit Salz abschmecken.
O-Titel: Heilbuttschnitte mit Raeucherlachs auf Petersilienwurzel- Kartoffelpueree und Rote Bete-Meerettichbutter

< HEILBUTTSCHNITTE IM KARTOFFEL-GURKEN-SUD
HEILBUTTSCHNITTEN >