Crépes mit Mandelspinat-Füllung

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 19
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

REF: Quelle:

Zubereitung

-- Haushalt > Rezepte, erfasst -- durch Michael Braun 2004-11- -- 11 Die Schalotten schaelen, fein wuerfeln. Den Blattspinat verlesen, putzen und in kaltem Wasser waschen.
30 g Butter erhitzen, die Schalotten darin glasig duensten. Spinat tropfnass hinzufuegen und duensten, bis alle Fluessigkeit verdampft ist.
Den Spinat mit Creme fraiche verfeinern, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und warm halten.
Fuer die Tomatensauce die Tomaten in einem Topf aufkochen. Die Knoblauchzehe durch die Presse dazu druecken. Die Sauce mit Salz und Zucker wuerzen und etwa 10 Minuten bei milder Hitze koecheln lassen.
Fuer die Crepes das Mehl durchsieben, mit den Eiern, den Eigelb, dem Mineralwasser und der Sahne verquirlen, mit 1 Prise Salz wuerzen. Etwa 5 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Mandelstifte ohne Fettzugabe goldgelb roesten. Das Basilikum abspuelen, trockentupfen und die Blaetter feinstreifig schneiden.
In einer beschichteten Pfanne jeweils etwas Butterschmalz erhitzen und aus dem Teig nacheinander 8 duenne Crepes backen. Jeweils warm stellen, bis alle fertig sind.
Die Crepes mit Spinat bedecken, mit Mandeln bestreuen und zusammenrollen. Die restliche Butter aufschaeumen lassen.
Die Crepes in eine Servierform legen. Mit zerlassener Butter begiessen und mit Parmesan bestreuen.
Das Basilikum in die Tomatensauce geben und diese getrennt zu den Crepes reichen.
Tipp: Sie koennen die Crepes auch schon vorher zubereiten (sogar schon einige Stunden sie vorher). Dann werden sie nach dem Fuellen etwa 5 Minuten unter dem heissen Grill ueberbacken.
Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde; pro Portion etwa 3200kJ/760kcal

< CREPES MIT LACHS-GARNELENFUELLUNG
Crepes mit Meeresfrüchten >