Apfelkuechle mit Schmandcreme

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 309
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Backteig:: Schmandcreme:: Quelle Kochkunst mit Vincent Klink, "Schmand, Sauerrahm und Cr├Ęme fra├«che", SWR 17.11.2004; Koch/Koechin: Vincent Klink, Rezept von: Vincent Klink Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Die ganzen Aepfel werden geschaelt, mit dem Ausstecher entkernt und in fingerdicke Scheiben geschnitten. Mit Zucker ueberstreuen und mit Kirschwasser betraeufeln. Eine Stunde ziehen lassen.
Aus den uebrigen Zutaten ruehrt man einen glatten Teig und zieht zum Schluss den Eischnee darunter.
Apfelscheiben im Teig wenden und in heissem Butterschmalz schwimmend goldbraun backen. Mit Zimt und Zucker bestreuen.
Schmandcreme: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schmand mit Zucker, Vanillemark und Zitronenschale cremig schlagen. Eine Tasse davon zur Seite stellen und erwaermen. Die Gelatine darin aufloesen und mit Kirschwasser unter den restlichen Schmand ziehen. In Cocktailglaeser fuellen und ueber Nacht fest werden lassen.
http://www.swr.de/kochkunst/rezepte/2004/11/17/rezept2.html

< Apfelkuechle mit Lebkuchensauce (Franken)
Apfelkuechle mit Zimt-Vanille-Sauce >