SCHWEINEMEDAILLONS MIT ZWIEBELKRUSTE

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 77
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne in 50 g heisser Butter goldbraun braten und abkuehlen lassen. Die restliche Butter mit den Quirlen des Handruehrers 5 Minuten schaumig schlagen.
Senf, Thymian und Petersilie zugeben und mit 1/2 Tl Salz, Pfeffer und Paprikapulver wuerzen. Abgekuehlte Zwiebeln mit Roestzwiebeln und Semmelbroeseln unter die Butter ruehren und kalt stellen.
Die Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer wuerzen. In einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze in heissem Oel 5 Minuten rundum anbraten.
Die Medaillons auf ein Backblech setzen und die Zwiebelmasse auf dem Fleisch verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 6-7 Minuten ueberbacken. Auf Tellern anrichten und mit Blattspinat servieren. Dazu passt Baguette.
Tipp:
Keine Chance den Traenen: Vor dem Schneiden die Zwiebeln einfach in eiskaltes Wasser tauchen.

< Schweinemedaillons mit Wirsing
Schweinenacken in Senfkruste mit Karotten >