Maisgratin mit Champignons

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 28
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

GUSS: ZUM UEBERBACKEN: REF:
Quelle:

Zubereitung

Die Maiskoerner in nicht zuviel Salzwasser zehn bis zwoelf Minuten kochen. Abschuetten.
Die Champignons ruesten und in Scheiben schneiden.
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. In der warmen Butter anduensten.
Die Hitze hoeher stellen und die Champignons beifuegen. Unter Wenden fuenf Minuten duensten; ziehen die Pilze Saft, diesen vollstaendig verdampfen lassen. Erst am Schluss mit Salz und Pfeffer wuerzen.
Den Schinken in kleine Vierecke schneiden. Maiskoerner (1) mit dem Schinken und den Champignons mischen. In eine ausgebutterte Gratinform geben.
Die Maiskoerner (2) mit den Eiern, dem Rahm, dem Sbrinz, Salz und Pfeffer gut durchmixen. Den Schnittlauch beifuegen. Ueber die Mais-Champignons-Mischung verteilen.
Den Gratin mit dem Sbrinz bestreuen und mit Butterflocken belegen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend fuenfzehn Minuten backen.

< Maisgem├╝sepastete
Maisgratin mit Sbrinz >