Amaretti-Parfait

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 316
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept(*))

ZUM VERZIEREN: REF: Quelle:

Zubereitung

(*) fuer eine Cakeform von ca. 20 cm, mit wenig Oel bestrichen, mit Klarsichtfolie ausgelegt. Reicht fuer 6 Personen : Vor- und zubereiten: ca. dreissig Minuten : Gefrieren: ca. 4 Std.
Amaretti in eine kleine Schuessel fein zerbroeckeln. Amaretto beigeben, mischen, zugedeckt ca.fuenfzehn Minuten marinieren.
Eigelbe und Zucker mit dem Schwingbesen in einer Schuessel ruehren, bis die Masse hell ist, Orangenschale und Oel darunter ruehren.
Schlagrahm sorgfaeltig unter die Masse ziehen.
Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Zucker beigeben, kurz weiterschlagen, bis die Masse glaenzt. Eischnee sorgfaeltig unter die Masse ziehen.
Einfuellen: die Haelfte der Masse in die vorbereitete Form geben, glatt streichen. Marinierte Amaretti darauf verteilen, restliche Masse darauf verteilen, glatt streichen. Zugedeckt ca. vier Stunden gefrieren.
Servieren: Parfait stuerzen,Folie entfernen, verzieren.
(*) das nicht kaltgepresste und deshalb geschmacklich neutrale Sonnenblumenoel bewirkt zusammen mit dem Durchruehren der Masse eine geschmeidige Konsistenz des Parfaits.

< Amaretti-Mousse mit Rhabarber
Amaretti-Pudding >