Schokokirschen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 162
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 -6 Port.)

Quelle ServiceZeit - Essen und Trinken, "Kirschen", WDR 02.07.2004; Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Ein unwiderstehlicher Leckerbissen: Sieht bildschoen aus und schmeckt auch so! Natuerlich muss man eine gute dunkle Schokolade dafuer nehmen, mit hohem Kakaoanteil, mindestens 70 Prozent, es darf auch mehr sein! Die Schokolade behutsam schmelzen, sie darf auf keinen Fall heisser werden als 32 Grad Celsius, sonst wird sie nach dem Abkuehlen grau. Man spuert die Temperatur, wenn man ein Holzstaebchen in die Schokolade taucht und an die Lippen haelt: es muss sich kuehl anfuehlen, denn unsere Koerpertemperatur liegt hoeher! Damit die Schokolade spaeter einen schoenen Glanz erhaelt, sie nach einem ersten Erwaermen wieder abkuehlen lassen und erneut zum Schmelzen bringen. Ein kleines Toepfchen dafuer waehlen, damit man die Kirschen spaeter auch tatsaechlich in der Schokolade versinken lassen kann. Bevor man die Kirschen in die Schokolade taucht, sollte man sie gut kuehlen. Und es sollte die Schokolade ebenfalls abgekuehlt sein, so viel, dass sie gerade eben noch fluessig genug ist, um sich um die Kirschen zu schmiegen.
Die Kirschen zum Trocknen auf ein Stueck Klarsichtfolie setzen - dadurch bekommen sie spaeter ein glattes Fuesschen und loesen sich absolut schadlos davon ab. Falls sie partout nicht stehen wollen, schneidet man ihnen einfach gegenueber dem Stiel ein Scheibchen ab! http://www.wdr.de/tv/service/essen/inhalt/20040702/b_9.phtml

< Schokokaesekuchen
Schokokuchen mit weissem Schokosabayon >