Schlesisches Heringshaeckerle (3)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 149
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

REF: Quelle:

Zubereitung

Salzheringe werden ueber Nacht gewaessert, ausgenommen, gehaeutet und filiert.( Wenn man sich die Arbeit erleichtern will, kann man auch gleich fertige Filets in der Fischabteilung kaufen). Heringsfilets, Eier, Aepfel, Zwiebel und den Speck fein hacken. Alles miteinander ( und evtl. mit der fein gehackten Petersilie) und der Sahne vermischen. Durchziehen lassen. Eventuell etwas nachsalzen.
Haeckerle serviert man zu heissen Pellkartoffeln (evtl. mit Butter) oder auf dunkles Brot.
Bemerkungen Barbara Lange:
Haeckerle als Brotaufstrich durch den Fleischwolf drehen. Als Brotaufstrich dann ohne Sahne zubereiten.
Wir haben nie Petersilie dazu gemacht. Und meistens auch ohne Sahne. Aber wenn mit Sahne, dann ohne geraeucherten Speck.
Wenn du dazu noch gekochte Kartoffeln rein gibst, dann hast du auch gleich einen schoenen Kartoffelsalat.

< Schlesisches Herings-Haeckerle (5)
Schlesisches Heringsh├Ąckerle >