Reisnudel-Hackbraten

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 65
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4-6 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Paprikaschoten vierteln, entkernen und sehr fein wuerfeln. Reisnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, dann abgiessen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Petersilie grob hacken und mitHack, durchepresstem Knoblauch, Eiern, Paprika- und Chilipulver zu einem glatten Teig verkneten. Reisnudeln, Paprika und zerbroeckelten Feta unterkneten und die Masse mit Salz wuerzen.
Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, die Masse hineinfuellen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad C (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 50 Min. backen.
Gurke in feine Scheiben hobeln, mit 1/2 TL Salz bestreuen, 10 Min. ziehen lassen und gut ausdruecken. Saure Sahne mit Olivenoel, Essig und fein gehacktem Dill verruehren, mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit den Gurken mischen. Nudelbraten aus der Form stuerzen und in Scheiben schneiden. Mit Gurkensalat servieren.
Tipp: Reisnudeln sehen aus wie grosse Reiskoerner. Sie bekommen sie in tuerkischen Laeden oder im Supermarkt.

< REISNUDEL-GEMUESE-AUFLAUF
Reisnudeln mit Hackfleisch >