Provenzalische Spiesse

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 25
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

KRAEUTERBUTTER: REF:
Quelle:

Zubereitung

Die Kalbsnieren und die Leber in ca. vier cm grosse Wuerfel schneiden. Jeden Kalbsleberwuerfel mit einem Stueck Speck umwickeln.
Abwechselnd Leber, Nierchen und die ganzen Champignons an die Spiesse stecken.
Die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Dann so lange durchruehren, bis sich kleine Spitzchen bilden. Die Schalotten und den Knoblauch schaelen und sehr fein hacken. Mit den Kraeutern zur Butter geben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft wuerzen.
Olivenoel in einer Bratpfanne erhitzen. Die Spiesse beidseitig waehrend insgesamt fuenf bis sechs Minuten braten. Auf vorgewaermten Tellern anrichten.
Die Kraeuterbutter in die Pfanne geben, aufschaeumen lassen und sofort ueber die Spiesschen verteilen. Als Beilage passt Trocken- oder roter Camarguereis.

< Provenzalische Poularde
Provenzalische Stubenk├╝ken >