Pasta e pom - Teigwaren und Kartoffeln

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 226
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

REF: Quelle:

Zubereitung

Marianne Kaltenbach: Im Tessin wurden Teigwaren frueher als Luxus betrachtet, und so mischte man sie mit anderen Zutaten wie Kartoffeln und Gemuese.
Die Teigwaren in gesalzenem Wasser bissfest kochen.
Die Kartoffeln in der Schale kochen, schaelen, in kleine Wuerfel schneiden und in der Butter kurz anziehen lassen. Den Knoblauch und die gut abgetropften Teigwaren darunter ziehen. Bei sehr kleiner Hitze alles mehrmals durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer vorgewaermten Schuessel anrichten. Den Sbrinz separat dazu reichen.
VARIANTEN:
* Pasta e fasoeo (Teigwaren und Bohnen): Wenig Karotten, Sellerie und Speck hacken, anduensten und mit vorgekochten Bohnen, Knoblauch und Butter unter die Teigwaren mischen. Mit Salz und viel Pfeffer wuerzen.
* Pasta ai funghi (Teigwaren mit Pilzen): 2-3 Knoblauchzehen und 1 Zwiebel, fein gehackt, in Butter anziehen lassen. Steinpilze, Eierschwaemme (Pfifferlinge) oder andere Pilze hinzufuegen und halb zugedeckt duensten, bis die Fluessigkeit verdampft ist. Mit wenig Fleischbouillon abloeschen, gehackte Petersilie dazugeben und unter die Teigwaren mischen.

< PASTA E FAGIOLI - NUDELSUPPE MIT BOHNEN
Pasta Fontina M. Gem├╝se >