Joghurt-Basillkum-Sauce

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 13
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

FÜR 8-10 PORTIONEN: Quelle:

Zubereitung

1. Die Basilikumblaetter grob zerkleinern, mit dem Joghurt und dem Weisswein in ein hohes Gefaess geben und mit einem Schneidstab puerieren. Die Knoblauchzehen pellen und erst in duenne Scheiben, dann in Stifte schneiden. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchstifte darin bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Dabei staendig ruehren, der Knoblauch darf nicht zu dunkel werden, er schmeckt sonst bitter.
2. Die Haselnusskerne in einer trockenen Pfanne unter Wenden goldbraun roesten, dann in ein Sieb schuetten, abkuehlen lassen und die braunen Haeutchen abreiben. Nusskerne in einen Gefrierbeutel geben und mit der Kuchenrolle grob zerdruecken. Nuesse und Knoblauch mit dem Oel unter den Basitikumjoghurt ruehren und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Sauce nicht in den Kuehlschrank stellen, die Konsistenz wird dann zu fest.

< JOGHURT-BASILIKUM-TERRINE AUF COCKTAILTOMATEN
Joghurt-Beeren-Torte >