Gestuerztes Pfirsichsouffle auf Himbeersauce

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 8 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 24
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

GARNITUR: SAUCE: ZUM AUSFETTEN DER SOUFFLEFOR: REF: Quelle:

Zubereitung

Die Eier trennen. Pfirsichsaft und Marzipan in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Butter mit Mehl verkneten und in den kochenden Saft geben. Mit einem Schneebesen ruehren, bis die Masse gebunden ist und sich vom Topfboden loest. Dann die Eigelbe und den Pfirsichlikoer einruehren. Zum Auskuehlen die Masse in eine Schuessel umfuellen.
Eiweiss mit Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Pfirsichsaftmasse heben.
Kleine Soufflefoermchen oder Tassen ausbuttern und zuckern. Die Soufflemasse 2/3 hoch in die Foermchen fuellen. Diese in ein heisses Wasserbad stellen und im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen je nach Groesse zwanzig bis dreissig Minuten aufgehen lassen.
Die Himbeeren mit Himbeergeist und Puderzucker puerieren und durch ein feines Sieb streichen.
Pfirsich halbieren, Kern entfernen und in Spalten schneiden.
Souffles aus der Form stuerzen, mit Himbeersauce umgiessen und mit Pfirsichspalten garnieren.
Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

< Gestuerzter Pfirsischkuchen
Gestürzte Ananascreme >