GEBEIZTER BACHSAIBLING

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 81
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Personen)

Zubereitung

Die Bachsaiblinge vom Fischhaendler filieren lassen, aber nicht haeuten. Eventuell verbleibende Graeten mit einer Pinzette rausziehen und die Filets mit Kuechenkrepp trocknen.
Mit der Hautseite in ein tiefes Geschirr legen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Je einen Teeloeffel Olivenoel sowie einige Spritzer Zitronensaft daruebergeben. Zum Schluss mit feingeschnittenem Dill bestreuen.
24 Stunden im Kuehlschrank durchziehen lassen, dann schraeg in duenne Scheiben von der Haut schneiden (wie beim Graved Lachs).
Am besten schmeckt dazu eine Mischung aus Limonen, Kraeutern und Creme fraiche.

< Gebeizte Schweinekeule.
Gebeizter Barsch mit Fenchel >