Feta-Tortellini

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 29
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Nudelteig:: Fuellung:: Sauce:: Quelle ARD-Buffet 29.07.2004, "Pasta satt"; Rezept von Vincent Klink Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Weizen- und Hartweizenmehl auf ein Nudelbrett haeufen und in der Mitte eine Kuhle eindruecken. Eigelb, Ei, Salz und Olivenoel dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Der Teig sollte fest sein und darf ruhig an Knetmasse erinnern. Es ist von Vorteil, zuerst etwas weniger Mehl zu nehmen und den Teig weich anzukneten, um anschliessend immer wieder so viel Mehl hinzuzugeben, bis die gewuenschte Festigkeit erreicht ist. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und 30 Minuten im Kuehlschrank ruhen lassen.
Fuer die Fuellung Feta mit einer Gabel zerdruecken, Eigelb, Parmesan und die Kraeuter untermischen. Mit Pfeffer und Salz noch einmal abschmecken.
Den Teig (mit einer Nudelmaschine) duenn auswellen und in ca. 6x6 cm grosse Quadrate schneiden.
In die Mitte der Quadrate jeweils einen kleinen Klecks Fetapaste geben. Dann den Teig uebereinanderschlagen, sodass ein Dreieck entsteht. Zwei Ecken zusammenschlagen und fest aneinander druecken, die Spitze umbiegen.
Fuer die Sauce Paprika halbieren, entkernen und weich kochen. Dann schaelen, puerieren und mit Gemuesebruehe und Sahne etwas koecheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalte Butter untermixen.
In einem Topf mit kochendem Salzwasser die Tortellini ca. 5 Minuten kochen.
Die Sauce auf dem Teller verteilen, die Tortellini darauf anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

< Feta-Salat mit Tomaten an Kraeutersauce
Fetaknoepfe >