OSTSEELACHS IM SPECKMANTEL

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 51
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

FUER DAS PESTO:

Zubereitung

250 g Schalottenwuerfel in Weisswein garen. Die uebrigen Schalotten mit den Gemuesewuerfeln in Butter anduensten. Linsen hinzufuegen, mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Fischfond und Sahne auffuellen. Lorbeerblatt und Thymian hinzufuegen. Linsen so lange kochen, bis sie knapp gar sind.
Lorbeer und Thymian entfernen und mit Balsamessig abschmecken. Die Lachsscheiben zu einem Ring formen, aussen mit den Speckscheiben umlegen. Die in Weisswein angeduensteten Schalottenwuerfel in die Mitte des Ringes fuellen, kurz kaltstellen.
Fuer das Pesto alle Zutaten zu einer homogenen Masse vermixen.
Lachsringe auf ein geoeltes Blech legen. Bei 220 Grad sieben Minuten im vorgeheizten Backofen garen.
Linsen auf Tellern verteilen, Pesto darum giessen, Lachsringe dazu legen.

< Ostseefischer's Heringstopf
OSTSEESCHNAEPEL >