China-Nudeln mit Tofu

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 161
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (3 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Brokkoli putzen und in kleine Roeschen teilen. Champignons putzen, grosse Exemplare halbieren. Paprika halbieren, entkernen, abspuelen und in dicke Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen. Ingwer duenn schaelen. Chili abspuelen, halbieren, entkernen (mit Kuechenhandschuhen arbeiten). Alle 3 Zutaten fein hacken und im Oel in einem Topf anduensten.
Brokkoli und Champignons zugeben und 2 Minuten unter Ruehren duensten. Paprika zugeben und weitere 2 Minuten duensten. 100 ml Wasser, Reiswein, beide Sojasossen, Dayong bzw. Fuenf-Gewuerze-Pulver und Cayennepfeffer verruehren und zugeben. Topf schliessen und weitere 3 Minuten garen. Tofu wuerfeln, zugeben und den Topf von der Herdplatte nehmen.
Nudeln nach Packungsanweisung kochen und mit dem Tofu-Gemuese anrichten.
Schnittlauch abspuelen, in Roellchen schneiden und ueber das Tofu- Gemuese streuen (pro Portion ca. 355 Kcal, E 23 g, F 12 g, KH 36 g).

< China-Ente aus dem Wok
China-Paeckchen >