Schweinscrépinetten mit Paprikasauce und Erbsennest

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 7 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 12
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

SCHWEINSCRÉPINETTEN: ERBSENNEST: PAPRIKASAUCE: ZUM GARNIEREN: Quelle Erfasst *RK* 04.06.04 von Heidi Lunzer:

Zubereitung

Fuer die Schweinscrepinetten:
Schweinsnetz in kaltem Wasser waessern. Die Semmeln in Wasser einweichen, danach gut ausdruecken. Zwiebel schaelen, fein hacken und in Oel glasig anschwitzen. Schweinefleisch und Leber in kleine Stuecke schneiden. Leber ausdruecken, zusammen mit der geroesteten Zwiebel und dem Fleisch faschieren. Fleischmasse mit Salz, Pfeffer, Majoran und Knoblauchpaste wuerzen und mit dem Ei gut vermischen. Schweinsnetz aus dem Wasser nehmen, ausdruecken und mit einem Tuch, oder einer Kuechenrolle trocken tupfen. In 10x10 cm grosse Stuecke schneiden. Aus der Fleischmasse ca. 7 cm lange Roellchen formen und mit dem Schweinsnetz einrollen. Schweinscrepinetten in einer Pfanne in etwas Oel langsam rundum goldbraun braten, auf Kuechenrolle abtropfen lassen.
Fuer das Erbsennest:
Erbsen in Wasser mit 1 TL Butter duensten. Erdaepfel schaelen, reiben und mit dem Schoepfloeffel "Nester" formen. Diese in heissem Fett goldbraun backen.
Fuer die Sauce: Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Knoblauchpastete in Oel anschwitzen und die Paprikastreifen dazugeben. Mit Mehl stauben, Paprika beimengen, mit Wasser aufgiessen und weich duensten, danach mit dem Stabmixer puerieren. Mit Salz und Pfeffer wuerzen, noch etwas koecheln lassen, danach mit Obers binden.
Die Erbsen im Erdaepfelnest anrichten und mit Schweinscrepinetten und Paprikasauce servieren. Mit gehackter Petersilie garnieren.
Getraenk: Goldbraeu

< Schweinscolombo
Schweinsfilet an Gorgonzolasauce >