Mille feuille mit Mascarponecreme und Aprikosen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 157
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Teig:: Mascarponecreme:: Aprikosen:: Ausserdem:: Quelle Kaffee oder Tee, SWR 11.06.2004; Rezept von Peter Scharff Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

Fuer die Mascarponecreme 4 Eigelb mit Zucker und einer Prise Salz auf dem Wasserbad warm aufschlagen und weiterschlagen, bis die Masse abgekuehlt ist. Gelatine warm aufloesen, mit Maraschino verruehren, mit 25 g Mascarpone vermischen und unter 140 g Mascarpone ruehren. Dann die Eigelbmasse unter die Mascarponemasse ruehren. 2 Eiweiss und 20 g Zucker zu Eischnee schlagen. Die Sahne steif schlagen. Eischnee und Schlagsahne unter die Mascarponemasse heben. Die Creme in einer Schuessel mindestens vier Stunden lang kalt stellen.
Fuer die Aprikosen die Haelften in 4 bis 6 Spalten schneiden. Mit Apricot Brandy und Minze 20 Minuten marinieren.
Fuer den Blaetterteig diesen 0,5 cm dick ausrollen und fast fertig backen, aus dem Ofen nehmen, etwas abkuehlen lassen und den Teig in Rauten schneiden. Nun die einzelnen Blaetterteigschichten von einander trennen und auf einem Backblech verteilen, dick mit Puderzucker bestreuen und unter dem Grill karamellisieren. Die Blaetter aus dem Ofen nehmen, etwas abkuehlen lassen.
Fuer die Zusammensetzung der Mille feuille die Mascarponecreme in einen Spritzbeutel fuellen und ein Blatt damit duenn einspritzen, marinierte Aprikosenschnitze darauf verteilen, ein Blatt auflegen und so weiterverfahren, bis vier Blaetter und die Schnitzen von 1 Aprikose einen Blaetterteigturm bilden.
http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/vvv/sonntagskuchen/2004/06/11/inde x.html

< Milkmaid's Cooler (alkoholfrei)
Mille feuille von mediterranem Gemuese mit gebratenen... >