Meeresfrüchtesuppe mit Sesamhut

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 7 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 14
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Suppe:: Haube:: Quelle:

Zubereitung

Die Haelfte der Bouillon aufkochen. Gemuese, Ingwer und die gut abgespuelten Meeresfruechte zufuegen. Mit Sojasauce und Sesamoel wuerzen. Restliche Bouillon dazugiessen, in eine Suppenschuessel geben.
Teig auswalzen, eine Rondelle ausschneiden, die einige Zentimeter groesser als die Suppenschuessel ist. Knoblauch darueberpressen, Teig wenden. Teigoberflaeche mit Eiweiss bepinseln, nach Belieben zuerst einen Scherenschnitt aus Backpapier darauflegen. Sesamkoerner darueberstreuen, Backpapier wegziehen. Schuesselrand mit Eigelb bepinseln. Teig locker darueberlegen, dem Rand nach gut andruecken.
Im 220 Grad heissen Ofen ca. 15 Minuten backen.
Bemerkungen zu gedeckten Suppen:
Je nach Groesse der verwendeten Schuessel variiert die Garzeit unter der Haube sehr stark. Die Schuessel eher etwas laenger im Ofen lassen und den Teigdeckel mit Alufolie abdecken, falls er zu dunkel wird.
Lauwarme Suppen schmecken nicht gut! Anfangs mit starker Hitze backen, so kann der Teig sofort aufgehen und faellt anschliessend nicht mehr zusammen. Nach der Halbzeit die Hitze etwas reduzieren. Blaetterteighauben immer ueber ausgekuehlte Suppen geben. Wird der Blaetterteig ueber eine heisse oder warme Suppe gelegt, dehnt er sich aus, faellt in die Fluessigkeit und kann nicht mehr aufgehen.

< Meeresfrüchtesuppe Cioppino-Art
Meeresrauschen-Eis >