Krauttascherln

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 42
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

FUER DEN KARTOFFELTEIG: FUER DIE FUELLUNG: REF: Quelle:

Zubereitung

Die Kartoffeln weich kochen, kurz auskuehlen lassen, pellen und noch warm durchdruecken. Mit Mehl, Eiern. Salz und Zucker gut verkneten.
Inzwischen fuer die Fuellung das Kraut putzen, waschen und fein schneiden.
Fett erhitzen, Zucker darin etwas karamellisieren, Kraut zugeben, salzen und pfeffern. Zugedeckt bei geringer Hitze zwanzig Minuten duensten, danach mit Wein abloeschen. Offen fertig duensten und abkuehlen lassen.
Auf dem Brett den Kartoffelteig ca. 1/2 cm dick auswalken und etwa 8 x 8 cm grosse Quadrate schneiden.Je einen guten Essloeffel Krautfuelle gleichmaessig auf die Mitte der Teigstuecke verteilen. Einmal zusammenklappen, Raender fest andruecken.
Vorsichtig in kochendes, aber nicht sprudelndes Salzwasser gleiten lassen.
Nach ca. fuenfzehn Minuten, wenn alle Tascherln aufgestiegen sind, diese mit dem Schoepfer herausnehmen,abtropfen lassen und auf eine Platte geben.
Eignet sich auch bestens als fleischlose Mahlzeit in der Fastenzeit.

< KRAUTSUPPE MIT DEBREZINERN
Krauttorte >