Kaninchen-Stifado

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 102
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

BEIZE: REF: Quelle:

Zubereitung


Fleisch in ein tiefes Glas-, Porzellan- oder Chromstahlgefaess geben. Fuer die Beize Wein und uebrige Zutaten aufkochen, sofort ueber das Fleisch giessen. Das Fleisch soll vollstaendig bedeckt sein. Fleisch mit einem Teller beschweren, auskuehlen. Im Kuehlschrank zugedeckt ca.12 Stunden beizen, Fleisch gelegentlich wenden.
Fleisch aus der Beize nehmen,mit Haushaltpapier trockentupfen, beiseite stellen. Die Beize aufkochen, durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb giessen. Gemuese und Fluessigkeit beiseite stellen.
Mehl,Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller mischen. Oel im Brattopf heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Fleischstuecke portionenweise im gewuerzten Mehl wenden, ueberschuessiges Mehl abschuetteln. Fleischstuecke ca.zehn Minuten anbraten, herausnehmen.
Restliches Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen,evtl.wenig Oel beigeben.
Zwiebeln und Knoblauch andaempfen, Tomatenpueree kurz mitdaempfen.
Tomaten, beiseite gestelltes Gemuese und beiseite gestellte Fluessigkeit wieder beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren. Fleischstuecke wieder beigeben, zugedeckt ca. 75 Minuten schmoren.
Petersilie beigeben, wuerzen.
Dazu passen: Folienkartoffeln

< KANINCHEN-SPIESSE MIT CURRY-DIP
Kaninchen-Stroganoff >