POCHIERTER LACHS AUF GURKEN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 87
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

FUER DEN POCHIERFOND: SAUCE MOUSSELINE:

Zubereitung

Alle Zutaten fuer den Fond bis auf Pfeffer in einen Topf geben und etwa 1 Std. koecheln lassen. Die Pfefferkoerner nur die letzten 10 Min. mitkochen lassen. Durch ein Sieb seihen und abkuehlen lassen. Lachsfilet in den Fond geben und langsam erhitzen bis zum Siedepunkt, dann den Fisch noch 2-3 Min. ziehen lassen (nicht kochen!). Der Lachs sollte innen noch rosa sein.
Fuer die Sauce mousseline Wasser, Wein, Eigelb, Pfeffer und Salz in einem Topf verruehren. Mit dem Schneebesen bei kleiner Hitze oder auf dem Wasserbad aufschlagen, bis ein fester Schaum entsteht. Den Topf vom Herd ziehen und langsam die Butter unterschlagen, dabei die weisslichen Molkerueckstaende nicht mitverwenden. Mit Zitronensaft abschmecken und geschlagene Sahne unterziehen. Teller mit Gurkenscheiben rosettenartig auslegen, in die Mitte etwas Sauce geben und darauf den Lachs legen. Mit Gurkenscheiben und Dillzweigen garnieren.

< Pochierter Kalbsbraten mit Ratatouille-Sauce
Pochierter Lachs mit Fenchel und Nudeln >