Rotgruene Himbeerbowle

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 154
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept(*))

REF: Quelle:

Zubereitung


Auch diesmal hat mir mein treues Fuelscher-Kochbuch geholfen, wenn auch nur indirekt: Auf der Seite der Bowlen- Rezepte fand ich naemlich einen Zettel mit dem Rezept, das Sie suchen. Eine Freundin hat es mir vor vielen Jahren aufgeschrieben.
(*) Zutaten fuer 8 bis 10 Portionen Man gibt die Himbeeren zusammen mit dem Sirup in eine Schuessel. Die Zitrone wird duenn geschaelt und ausgepresst. Den Saft giesst man ueber die Himbeeren, die man auftauen laesst. Kurz vor dem Eintreffen der Gaeste fuellt man die Beeren in ein groesseres Gefaess um, gibt die Zitronenschale und die geschaelten, in Viertelscheiben geschnittenen Kiwis bei und giesst die kalte Zitronenlimonade und Mineralwasser dazu. Wenn noetig mit Sirup oder Zucker nachsuessen.
An Stelle der Zitronenlimonade wuerde ich lieber reines Mineralwasser beifuegen und mit Zitronensaft, Zucker oder Sirup aromatisieren, bis es den Kindern angenehm schmeckt.

< Rotgeschmortes Schweinefleisch mit Pilzen
Rothe Pfirschen mit Branntwein einzumachen >