Nudelterrine mit Pesto

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 38
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

FÜR DEN TEIG: FÜR DAS PESTO: FÜR DEN SALAT: Quelle:

Zubereitung

1. Mehl, Eier, Wein und Oel erst mit den Knethaken des Handmixers, dann mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 20 Minuten ruhen lassen.
2. Inzwischen Pesto herstellen: Basilikum, Knoblauch, Haelfte des Oels und Pinienkerne puerieren. Kaese und uebriges Oel unterruehren.
3. Grossen Topf Salzwasser aufsetzen. Teig vierteln. Die Teile nacheinander auf bemehlter Arbeitsflaeche duenn ausrollen. In Rechtecke von 8 x 20 cm schneiden, 3-4 Min. kochen mit einem Schaumloeffel aus dem Wasser heben und abschrecken. Auf Kuechentuch abtropfen lassen.
4. Backofen auf 230 (Umluft 210) Grad vorheizen. Form oelen, 3 Nudelblaetter quer hineinlegen, sodass die Enden seitlich aus der Form haengen. 1 EL Pesto darauf verteilen, mit etwas geriebenem Parmesan und Pecorino bestreuen, einige Basilikumblaetter drauflegen. 1 Nudelblatt laengs in die Form legen, mit Pesto, Kaese und Basilikum belegen. Wiederholen, bis die Nudeln alle sind. Ueberstehende Teigraender einschlagen, leicht andruecken. 20 Minuten im Ofen garen, anschliessend 10 Min. abkuehlen lassen.
5. Inzwischen den Bohnensalat zubereiten: Enden abknipsen und Bohnen schraeg in 2 bis 3 Stuecke schneiden. In Salzwasser in 5 Min. bissfest garen. Abgiessen, abschrecken, abtropfen lassen, mit Zitronensaft und Oel marinieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, beiseite stellen. Auflauf vorsichtig aus der Form stuerzen, aufschneiden. Mit Bohnensalat und Basilikumblaettern servieren.

< Nudelteig, klassisch
Nudeltopf >