Lammwuerfel an Pfeffer-Rahm-Sauce

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 9 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 19
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

REF: Quelle:

Zubereitung

Backofen auf 70 Grad vorheizen und eine Platte mitwaermen.
Lammrueckenfilets in etwa 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. In der heissen Bratbutter (1) in Portionen nur kurz, aber kraeftig anbraten (knapp anderthalb Minuten). In die vorgewaermte Platte geben und im Ofen bei 70 Grad etwa 45 Minuten nachgaren lassen.
Bratensatz mit Portwein oder Sherry aufloesen und beiseite stellen.
Die schwarzen Pfefferkoerner grob zerstossen. In der zweiten Portion Bratbutter (2) anroesten, damit sie ihr Aroma entfalten koennen. Kalbsfond und Bratenjus beifuegen und alles zur Haelfte einkochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb abgiessen. In die Pfanne zurueckgeben. Den Rahm beifuegen und die Sauce noch so lange kochen, bis sie leicht bindet. Die gruenen und roten Pfefferkoerner kurz unter warmem Wasser spuelen und beifuegen. Die Sauce mit wenig Cognac, Salz und Pfeffer abschmecken. Ueber die Lammwuerfel geben und diese sofort servieren.
Als Beilage passen feine Nudeln oder ein Gemuesereis.

< Lammvoressen nach Zuger Art
Lammwuerfel mit Curry-Joghurt-Sauce >