Kalbsrücken mit Sauerrahm-Tunfischcreme und Tomatensalat

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 91
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

TOMATENSALAT: Quelle:

Zubereitung

Kalbsruecken, mit Pfeffer, gehackten Kapern, Rosmarin und Salbei bestreuen. Mit ein wenig Olivenoel betraeufeln, 8 bis 10 Minuten ueber Wasserdampf garen, nach dem garen salzen.
Tunfischfilet klein schneiden, mit Kapern und gepresstem Knoblauch in 3 EL Olivenoel anschmurgeln. Sardellenpaste, Sauerrahm, Creme fraiche, Weisswein, ein wenig gehackten Kraeuter einruehren. Masse aufmixen.
Fuer den Salat Tomaten oben einschneiden, kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken, enthaeuten und entkernen. Kerne ausdruecken, Saft auffangen. Basilikum und Minze grob schneiden. Fleisch der Tomaten in Spalten schneiden, mit dem Tomatensaft, ein wenig zerdruecktem Koriander, Basilikum und Minze, Salz, Pfeffer, Olivenoel, Zucker und Zitronensaft vermischen.
Tunfischcreme auf Teller geben. Kalbfleisch in duenne Scheiben schneiden, mit Oliven, Oregano, Basilikum und Kerbel bestreut auf die Creme legen.
Mit dem Tomatensalat servieren.
Tipp: Dieses Gericht kann man warm oder kalt geniessen. Es erinnert an Vitello tonnato, schmeckt aber noch besser.
Getraenk: Loessjuwel 2002, Weinhof Edlinger, Wuerziger Weisswein

< Kalbsrücken mit Rhabarber
Kalbsrücken mit Schinken in Salbeisauce >