Kaesetaler

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 19
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (36 Stueck)

ZUM FERTIGSTELLEN: REF: Quelle:

Zubereitung

Die Butter ruehren, bis sie Spitzchen bildet. Beide Kaesesorten fein reiben und untermischen. Mehl und Salz beifuegen. Ei, Paprika, Senf und Cayennepfeffer verruehren und ebenfalls dazugeben. Alles zu einem glatten Teig kneten. Zu etwa drei cm dicken Rollen formen, in Folie verpacken und mindestens dreissig Minuten kuehl stellen.
Die Kaeserollen in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Rahm und Eigelb mischen und die Taler damit bestreichen. Je 1/3 des Gebaecks mit Mohn, Kuemmel und Sesam bestreuen. Die Taler vor dem Backen nochmals fuenfzehn Minuten kalt stellen.
Die Kaesetaler im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen zwoelf bis fuenfzehn Minuten backen.
Noch leicht warm, z.B. als Apero, schmeckt das Gebaeck am besten. Man kann es ohne weiteres auch noch einmal - bei 180 Grad etwa zwei Minuten - aufbacken.
Die Kaesetaler koennen auch in der halben Menge zubereitet werden. In einer gut verschlossenen Guetzlidosen halten sie sich problemlos 2-3 Wochen frisch.

< KAESESUPPE-GROSSMUTTER
Kaesetarte >