Auberginen in Tomatensosse

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 42
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

REF: Quelle:

Zubereitung

Den Reis waschen, abtropfen lassen und mit der Fleischbruehe aufkochen. Zugedeckt bei milder Hitze in etwa zwanzig Minuten ausquellen lassen.
Die Auberginen waschen, laengs halbieren und an den Schnittflaeche mehrmals ueber Kreuz einritzen. Ein Backblech mit etwas Oel einpinseln und die Auberginen mit der Schnittflaeche nach unten darauf legen. In dem auf 180 Grad (Gas Stufe 2) vorgeheizten Backofen dreissig Minuten garen.
Nebenher den Schinken wuerfeln. Die Petersilie abspuelen, trockentupfen und nicht zu fein hacken. Den Knoblauch schaelen und ganz fein hacken.
Die Auberginen aushoehlen, das Fruchtfleisch hacken. Mit Schinken, Petersilie, Knoblauch, der Haelfte vom Thymian und der Haelfte vom Kaese unter den Reis mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung in die Auberginen fuellen.
Die Auberginen wieder auf das Backblech setzen, mit dem restlichen Kaese bestreuen und mit 1/3 vom Oel betraeufeln. Im Backofen fuenfzehn bis zwanzig Minuten ueberbacken, bis der Kaese zart gebraeunt ist.
In der Zwischenzeit eine Tomatensosse bereiten. Schalotten oder Zwiebeln schaelen, halbieren und im restlichen Oel glasig werden lassen. Passierte Tomaten und die abgespuelten Salbeiblaetter dazugeben. Aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem restlichen Thymian wuerzen. Auberginen in der Sosse servieren.

< Auberginen in Tomatensauce I (bessarabisch)
Auberginen in ├ľl >