Ueberbackenes Schweinefilet auf Wirsinggemuese

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 193
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle ServiceZeit - KostProbe, "Schafmilchprodukte aus dem Bergischen Land", WDR 08.03.2004 Erfasst von Christina Phil:

Zubereitung

* Den Wirsing putzen, dabei dicke Blattrippen entfernen. * Die Blaetter in schmale Streifen schneiden, in der Butter 5 Minuten anschwitzen und anschliessend zugedeckt bei nicht zu starker Hitze 15 bis 20 Minuten weiterduensten. * Mit der in kaltem Wasser angeruehrten Speisestaerke binden. * Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. * Das Filet in daumendicke Scheiben schneiden und von allen Seiten in heissem Oel kurz anbraten. * Die Scheiben salzen, pfeffern und auf dem fertigen Wirsinggemuese anrichten. * Den Kaese zerkruemeln und ueber das Fleisch und das Gemuese geben. * Im Grill bei starker Oberhitze so lange ueberbacken, bis der Kaese goldbraun ist.
Tipp: Dazu schmecken kleine Reibekuchen.
Rezept: Hanneliese Wirth, Landhaus Wirth "Zum Krug", Marienheide-Roth http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20040308/b_4.phtml

< UeBERBACKENES ROTBARSCHFILET
Ueberbackenes Zanderfilet mit Brokkolipueree >