Champagnerkraut

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 201
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Die Speckwürfel in heißer Butter glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und etwas einkochen lassen. Die mit den Nelken besteckte Zwiebel dazugeben. Das Sauerkraut auspressen, zerzupfen und ebenfalls in die Kasserolle geben. Alles gut vermischen. Mit Zucker und Salz abschmecken. Dünsten. Nach 15 Minuten die Zwiebel herausnehmen. Den Sekt oder Champagner über das Kraut gießen und gleich servieren. Schmeckt gut zu gebratenem Wild, zu Rebhuhn oder Fasan.
Tipp: Kurz vor der Zugabe des Champagners können frische Trauben ins Kraut gemischt werden.

< Champagnerkaltschale Mit Rosenblüten Und Pfirsich
Champagnermousse-Toertchen mit Cassissorbet auf Prali ... >