Marinierter Lachs mit Roten Rüben, Basilikum und Ingwer

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 54
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Vom Lachs mit einer Pinzette saemtliche Graeten herausziehen. Lachsseite mit Dijonsenf bestreichen. Die Kraeuterfein schneiden. Koriander und Pefferkoerner sowie Wacholderbeeren zerstossen, mit Essig, Oel, Salz, Poekelsalz, Zucker und Honig zu den Kraeutern geben und alles gut durchkneten. Die Lachsseite damit sorgfaeltig einreiben, mit der Haut nach unten in eine flache Form legen und die uebrige Wuerzmischung dick darauf verteilen. Den Fisch mit einem Brett bedecken, dieses leicht beschweren.
1,5-2 Tage ziehen lassen.
Die Kraeuter- Gewuerzmischung sorgfaeltig von der Lachsseite abstreifen, diese kurz unter kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen.
Dazu marinierte rote Rueben.
Rezepte:
Ingweressig Ingwerdressing Rote Rueben Sauerrahmsauce Ausfertigung

< MARINIERTER LACHS MIT MEERRETTICH GRATINIERT
Marinierter Lauch (Porree) (Wechseljahre) >