MAKKARONI MIT AUBERGINEN - MACCHERONI CON LE MELANZANE

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 100
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Quelle:

Zubereitung

Die Auberginen ungeschaelt in etwa i cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Salz bestreuen und V2 Stunde ziehen lassen. Den braunen, ausgetretenen Saft abwaschen und die Auberginenscheiben mit einem Tuch oder Haushaltpapier gut abtrocknen. In einer Pfanne im Olivenoel beidseitig hellgelb backen. Die Makkaroni «al dente» kochen. Die Zwiebel fein hacken. Die Tomaten entkernen, etwas auspressen und kleinschneiden. Zwiebel, ganze Knoblauchzehen und Tomaten mit 2 Essl. Olivenoel zu einem Mus kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eine Auflaufform mit Butter bestreichen. Lagenweise gut abgetropfte Makkaroni, duenne Mozzarella-Scheiben, Basilikumblaetter, Pe-corino oder Parmesan, Auberginenscheiben und Tomatenmus einfuellen. Mit Tomaten und Mozzarella abschliessen. Restlichen Parmesan und Butterflocken darueberstreuen. Bei 200° im Ofen etwa 15 - 20 Minuten ueberbacken. In der Form servieren.
Virginia: Lange, schmale Auberginen sollte man schaelen, weil ihre Schale meist zaeh ist. Die Auberginen muss man nach dem Schneiden immer zuerst salzen, damit der braune Saft austritt. Der Saft wird weggegossen, da er bitter schmeckt.
Marianne: Wenn kein Mozzarella erhaeltlich ist, kann man eine leichte Bechamelsauce, gemischt mit Kaese, verwenden.
Arbeitsaufwand : 25 Minuten zusaetzlich Zubereitungszeit fuer die Bechamelsauce Backzeit: 15 - 20 Minuten

< Makkaroni mit Artischocken
Makkaroni mit Brunnenkressepesto >