Eingewickelter Thunfisch auf Radieschen-Bett

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 24
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Servings)

DIP: REF: Quelle:

Zubereitung

Die Radieschenblaetter abzupfen und beiseite stellen. Die Radieschenknollen waschen und in feine Streifen raffeln oder schneiden. Erst kurz vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer wuerzen, sonst verlieren sie ihre knackige Konsistenz.
Lauchblaetter auf die Laenge des Fischstreifens schneiden (je 2 Stk pro Filet) und in Salzwasser kurz blanchieren. Den Thunfisch mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zuerst der Laenge nach in Lauch, anschliessend in ein Teigblatt einschlagen. Die Raender mit wenig Wasser anfeuchten und zusammenkleben. In Bratbutter waehrend zwei Minuten rundum kraeftig anbraten und auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Der Fisch sollte inwendig roh bleiben.
Zum Aufstellen ein Ende etwas kuerzen, das andere schraeg anschneiden. Senkrecht auf die Teller anrichten, umspielt von Radieschenblaettern und -streifen.
Alle Zutaten fuer den Dip miteinander verruehren und separat reichen.

< Eingewickelter Halloumi
Einige Ideen zum EierfÀrben >