Alpler-Magronä - wie man sie in Unterschächen kocht (Uri)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 72
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

REF: Quelle:

Zubereitung

Diesmal gucken wir Frau Arnold aus Unterschaechen ein wenig in den Kochtopf.
In einer Pfanne stellt sie die Milch aufs Feuer und salzt sie. Wenn sie kocht, gibt sie die Hoernli dazu und laesst alles unter zeitweiligem Umruehren eine Viertelstunde lang bei schwachem Feuer weiterkochen.
In der Zwischenzeit duenstet sie die Zwiebeln und den Knoblauch in der Butter. Wenn die Hoernli die Milch soweit aufgesogen haben, dass sie noch ganz leicht fluessig sind, richtet sie sie in einer Schuessel an, streut geriebenen Kaese darauf, giesst die goldgelbe #Bellaeschweitzi" darueber und tischt die wuerzigen #Aelpler-Magronae" als willkommenes #Znacht" auf.

< Alpensushi auf Maissterz mit Wurzelchips
ALT EIFELER SCHMORBRATEN >