OKTOPUSSALAT MIT SCHWARZEN OLIVEN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 417
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Quelle:

Zubereitung

1. Vom Oktopus die Arme so vom Kopf schneiden, dass sie noch gut zusammenhalten. Die Arme gruendlich waschen und abtropfen lassen.
2. Zwiebel und 1 Moehre schaelen, den Fenchel waschen, putzen und alles grob schneiden.
3. In einem Topf 1 EL Olivenoel erhitzen, das Gemuese darin glasig anduensten. Mit Weisswein abloeschen und mit Wasser auffuellen, sodass der Oktopus bedeckt ist. Salzen und aufkochen.
4. Die Oktopusarme hineinlegen und knapp 2 Stunden sanft koecheln lassen. Nach 1 1/2 Stunden 1/2 EL Pfefferkoerner, 2 ungeschaelte Knoblauchzehen und das Lorbeerblatt hinzufuegen.
5. Die gekochten Oktopusarme schraeg in Scheiben schneiden.
6. Den Lauch laengs halbieren, putzen, waschen und schraeg in 1 cm breite Streifen schneiden. In Salzwasser kurz blanchieren, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen, die weisse Zwiebel schaelen und beides in 2 cm grosse Quadrate schneiden. Die uebrige Moehre schaelen und in duenne Scheiben schneiden.
7. In einer Pfanne 2 EL Olivenoel sanft erhitzen. Das vorbereitete Gemuese darin mit der restlichen geschaelten und halbierten Knoblauchzehe glasig anduensten. Mit Bruehe abloeschen und in 5 Minuten alles knackig garen. Oliven, Thymian, Rosmarin und Orangenschale dazugeben, das uebrige Olivenoel, Sherry und Essig hinzufuegen. Die Oktopusscheiben untermischen.
8. Restlichen Pfeffer, Anis und Koriander mit einer Gewuerzmuehle ueber den Salat mahlen.
Mein Tipp fuer dieses Rezept:
In Spanien wird im Kochsud des Oktopus gerne ein Weinkorken mitgekocht. Der Oktopus soll so zarter werden. Bei mir hat's auch ohne Korken geklappt, aber vielleicht probieren Sie es einfach einmal aus.

< Oktopussalat mit Crostini
Oktupus mit Wein geschmort >