Mah-Meh (Gebratene Nudeln)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 449
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle Erfasst *RK* 11.01.04 von NMS:

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten eine Marinade herstellen. Putenschnitzel und Schweinefleisch in feine, ca. 5 mm breite Streifen schneiden und in der Marinade mindestens 1/2 Std., besser jedoch 2-3 Std., ziehen lassen.
Paprika waschen, halbieren und entkernen. Karotte und Zwiebel schaelen und in Scheiben schneiden, Champignons und Chinakohl waschen und in Streifen von ca. 1 cm Dicke schneiden. Schnittlauch waschen und in feine Roellchen schneiden, Knoblauchzehe zerdruecken.
Mit den Eiern eine duenne Crêpe zubereiten und nach dem Erkalten zusammen mit dem Schinken in feine Streifen schneiden. Beiseite stellen.
Die Nudeln 3 Min. in viel Wasser (ohne Salz) kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
Die Sosse wie folgt zubereiten: Zuerst die Maisstaerke in einer Tasse Wasser aufloesen, dann mit allen anderen Zutaten vermischen.
In einer Pfanne Oel heiss werden lassen, die zerdrueckte Knoblauchzehe hineingeben. Fleisch beifuegen und schnell anbraten, dann Gemuese und Pilze zugeben und ca. 5 Min. kochen lassen. Vom Feuer nehmen und zugedeckt warm halten.
Die Nudeln in Oel anbraten. Fleisch und Gemuese dazugeben und heiss werden lassen. Sosse zufuegen und gut mischen.
Alles auf einer flachen Platte anrichten und mit Schinken- und Crêpestreifen sowie Schnittlauch dekorieren.
Sojasosse und Sambal dazureichen, damit am Tisch nach Belieben nachgewuerzt werden kann.
Stichworte: Asien, Aufwendig, Fleisch, Nudel, Pute, Schwein * Quelle: Die Bratbaeren vom 20.04.99 ** erfasst und aufbereitet von Lothar Schaefer :Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (www.ruhr-uni-bochum.de/ kochfreunde)

< Maguro Kakumi (Glacierte Fischwürfel)
Mai Tai >