Petersilienwurzelsuppe mit Kartoffeln

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 423
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Personen)

Zubereitung

Die Petersilienwurzeln und die Kartoffeln schaelen, gruendlich waschen und in grobe Stuecke schneiden. Die Schalotten oder die Zwiebel abziehen und fein wuerfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalotten oder Zwiebelwuerfel und die Petersilienwurzelstuecke darin unter staendigem Ruehren einige Minuten anduensten.
Die Kartoffelstuecke hinzugeben und mit der Gefluegelbruehe abloeschen; mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
Die Suppe auf kleiner Hitze etwa 25 Minuten koecheln lassen, bis die Petersilienwurzeln und die Kartoffeln weich sind.
Waehrend die Suppe gart, die Petersilie waschen, trockentupfen, dann die Blaettchen von den Stielen zupfen und fein wiegen. Die Petersilie in die Teller geben und die Suppe darueber giessen oder sie ueber die Suppe streuen.
Als traditionelles Weihnachtsmenue: - Orangensalat - Petersilienwurzelsuppe mit Kartoffeln - Gebratene Gans mit Rotkohl und Kartoffelkloessen - Maronencreme

< Petersilienwurzelsuppe mit Jakobsmuscheln
Petit Fours (Erdbeer) >