Muerbe Zimtschnitten

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 346
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (20 Stueck)

Fuer den Ruehrteig:: Fuer den Belag::

Zubereitung

1) Wie oben beschrieben das Blech vorbereiten, den Ofen vorheizen, den Ruehrteig zubereiten und mit der Teigkarte auf dem Blech glattstreichen.
2) Fuer den Belag das kalte Fett in Floeckchen auf den Teig setzen. Den Zimt mit den Mandeln und dem Zucker mischen und gleichmaessig auf den Teig streuen.
3) Den Ruehrteig im Ofen goldbraun backen und nach dem Auskuehlen in Rechtecke oder Rauten schneiden.
Variationen: Sie koennen die Schnitten auch mit je 100 g Weizenmehl der Type 405 und 1050 oder statt mit Mandeln und Cashewnuessen, Haselnuss oder Walnusskernen backen.

< Muensterlaendisches Stockfisch-Pueree mit Zander und Steinpilz
Muerbeteig (mit Orangenschale) >