Bratwurstkrapfen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 51
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (20 Stueck)

REF: Quelle:

Zubereitung

In einem Pfaennchen die Butter schmelzen. Das Mehl beifuegen und unter Ruehren eine Minute duensten. Langsam die Milch dazuruehren und zu einer dicken Sauce aufkochen. Vom Feuer nehmen und mit Salz, Pfeffer, Muskat sowie Paprika pikant wuerzen. Etwas abkuehlen lassen.
Inzwischen den Kaese reiben. Die Bratwuerste haeuten und klein wuerfeln. Die Petersilie fein hacken. Alle diese Zutaten mit der Sauce mischen.
Aus dem Teig Rondellen von zehn cm Durchmesser ausstechen. Je 1 Loeffel Fuellung auf die eine Teighaelfte geben. Den Teigrand mit Eiweiss bestreichen und die andere Teighaelfte ueber die Fuellung schlagen. Die Raender mit einer Gabel gut andruecken. Die Krapfen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
Eigelb und Rahm verruehren und die Krapfen damit bestreichen.
Die Krapfen im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille acht Minuten backen. Dann die Hitze auf 150 Grad reduzieren und die Krapfen weitere zehn bis zwoelf Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Heiss oder lauwarm servieren.
Die Krapfen koennen gut tiefgekuehlt werden.

< Bratwurstkranz (Rheinessen)
BRATWURSTROLLE MIT LINSENRAGOUT >